Autor Thema: Parkinson - Nurse  (Gelesen 356 mal)

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.410
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Parkinson - Nurse
« am: 26. Juni 2019, 13:32:52 »
Vom Österreichischen Pflegeverband habe ich die Info bekommen, dass man dort über eine Weiterqualifizierung für GuK´s nachdenkt.
Es soll für ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegekräfte die Möglichkeit geben, sich speziell auf die Pflege und Versorgung von Parkinson-Patienten weiterbilden zu lassen.
Wie viel Sinn macht es, sich sehr speziell als Pflegekraft weiter zu bilden?
Bin mal auf Reaktionen hier im Board gespannt.

Sonnige Grüße aus Essen, Michael Günnewig   

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.479
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Parkinson - Nurse
« Antwort #1 am: 26. Juni 2019, 15:14:53 »
Nachdenken ist immer gut, Vordenken oft besser. Parkinson ist eine neurologische Erkrankung. Für mich wäre nun die fachpflegekraft für Neurologie erstmal sinnvoller. Danach kann man sich ja auf Parkinson spezialisieren. Wobei für mich die Frage auftaucht ob die Kollegen auch nur mit der Weiterbildung Parkinson in eine höhere Gehaltsklasse eingruppiert werden? Sollte es so sein, werden die Türen für Fachpflege aller Erkrankungen/Verletzungen ganz weit aufgetan.
VG
dino