Autor Thema: Klinik sucht wegen Pflegenotstand Personal in Mexiko  (Gelesen 437 mal)

Online Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.996
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Klinik sucht wegen Pflegenotstand Personal in Mexiko
« am: 27. Mai 2019, 05:16:42 »
"Die Schweriner Helios-Klinik will dem Fachkräftemangel auch mit Arbeitskräften aus dem Ausland entgegentreten. ..."

>>> https://www.stern.de/politik/deutschland/themen/pflegenotstand-4123208.html

Grüße des Chronisten!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.486
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Klinik sucht wegen Pflegenotstand Personal in Mexiko
« Antwort #1 am: 27. Mai 2019, 09:14:36 »
Wie schon n-mal von mir betont, ich halte es mehr als sozial fragwürdig aus Entwicklungsländern examiniertes Personal wegzulocken. Erst gehört hier der Arbeitsbereich so aufbereitet das er auch hier gewählt wird.
VG
dino

Online Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.996
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Klinik sucht wegen Pflegenotstand Personal in Mexiko
« Antwort #2 am: 27. Mai 2019, 11:33:49 »
Zitat
Wie schon n-mal von mir betont, ich halte es mehr als sozial fragwürdig aus Entwicklungsländern examiniertes Personal wegzulocken.

Da gebe ich dir mal wieder vollkommen recht, dino!
Viele Grüße!
Thomas
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Online Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.996
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Klinik sucht wegen Pflegenotstand Personal in Mexiko
« Antwort #3 am: 20. September 2019, 08:37:40 »
Aber es geht weiter: "Spahn und Arbeitsagentur suchen Pflegekräfte in Mexiko" - https://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/pflege/article/996519/fachkraeftemangel-spahn-arbeitsagentur-suchen-pflegekraefte-mexiko.html

Guten Morgen!
Thomas Beßen

p.s.: die einen bauen Mauern und die anderen Brücken...
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.486
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Klinik sucht wegen Pflegenotstand Personal in Mexiko
« Antwort #4 am: 21. September 2019, 07:05:03 »
Genau dies
„Vor dem Hintergrund einer guten internationalen Zusammenarbeit stellen sich Fragen, wenn wir diese Leute den Arbeitsmärkten dieser Länder entziehen“, sagt etwa der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG), der Amberger Professor Anton Scharl. „Ein reiches Land wie Deutschland sollte auch die Finanzmittel für die Ausbildung des bei uns notwendigen Fachpersonals aufbringen.“

Die Bundesagentur kennt das Problem und will diesem begegnen. „Wir sind die Guten“, sagt Terzenbach. Es gehe bei den Nürnberger Werbungsversuchen ausschließlich um Fachkräfte, die auf den Heimatmärkten zu viel sind und keine Chance auf einen Job haben. „Beide Länder müssen etwas davon haben“, sagt Terzenbach.
wage ich bei Mexico zu bezweifeln. Die Ausbildung dürfte auf angelsächsischen Niveau sein, also sehr gut. Aber gleichzeitig gehören die Rahmenbedingungen hier verbessert. Und, wer baut in Mexico die Brücke für das Loch, welches entsteht, wenn Pflegekräfte abgeworben werden?

VG
dino
« Letzte Änderung: 21. September 2019, 07:08:08 von dino »