Autor Thema: In Irland streiken Pflegekräfte landesweit  (Gelesen 1314 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.425
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
In Irland streiken Pflegekräfte landesweit
« am: 12. Februar 2019, 07:20:35 »
"In Irland eskaliert ein seit längerem schwelender Streik des Krankenpflegepersonals.

In Irland streiken rund 37.000 Krankenschwestern, -pfleger und Hebammen, allein am Dienstag wurden landesweit mehr als 50.000 Konsultationen gestrichen. Laut der Organisation Irish Nurses and Midwives Organisation (INMO), die die beruflichen Interessen des Krankenpflegepersonals in der Republik vertritt, wird inzwischen in 240 Kliniken, Gemeinschaftspraxen, Gesundheitszentren und anderen Einrichtungen des irischen Gesundheitswesens gestreikt. Es geht um höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. ..."

>>> https://www.springerpflege.de/rahmenbedingungen/pflegekraefte-streiken/16448940

Guten Morgen!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.567
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: In Irland streiken Pflegekräfte landesweit
« Antwort #1 am: 12. Februar 2019, 10:26:57 »
Das ist doch hier bei uns kaum vorstellbar, dass das Pflegepersonal streikt. Einer der Gründe für mich ist die mangelnde Organisation der Berufsgruppe.
Auch haben wir hier keine Streikkultur im Lande.
Sonnige Grüße, Michael Günnewig

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.672
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: In Irland streiken Pflegekräfte landesweit
« Antwort #2 am: 12. Februar 2019, 12:01:04 »
Da hast Du Recht, im Vereinigten Königreich, und Irländer zähle ich mal zu Engländer, herrscht eine etwas andere Streikkultur. Sie ist rigoser. Nur, bringt sie auch mehr? Ich wöllte nicht mit einem englischen/schottischen/irischen Arbeitnehmer tauschen wollen. Auf der Insel läuft vieles anders, aber auch mit besserer Nachhaltigkeit?
VG
dino