Autor Thema: Wirtschaftsweise: Mehr Pflegekräfte aus dem Ausland nötig  (Gelesen 128 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.563
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Wirtschaftsweise: Mehr Pflegekräfte aus dem Ausland nötig
« am: 14. November 2018, 06:32:45 »
"Die demografische Entwicklung führt im Gesundheitswesen zu einem Fachkräftemangel, vor allem in der Pflege. Die Wirtschaftsweisen plädieren für eine gezielte Einwanderungspolitik. Die Zahl der Menschen über 65 wird von derzeit 18 Millionen bis 2030 um jährlich 300.000 auf 23,5 Millionen steigen und neben einem Ausgabenanstieg der Krankenversicherung auch einen erheblichen zusätzlichen Personalbedarf im Gesundheitswesen auslösen. ..."

>>> https://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/pflege/article/975846/wirtschaftsweise-pflegekraefte-ausland-noetig.html

Guten Morgen!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.