Autor Thema: Ist Fixierung in der Psychiatrie legal?  (Gelesen 464 mal)

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.290
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Ist Fixierung in der Psychiatrie legal?
« am: 24. Juli 2018, 11:22:08 »
Ist heute auf ard.de zu lesen!
http://www.tagesschau.de/inland/fixierung-psychiatrie-103.html

Nun komme ich nicht aus der psychiatrischen Pflege und dem Umfeld psychiatrischer Pflege/Medizin, aber ich kann mir dennoch nicht/kaum vorstellen, dass eine therapeutisch tätige Fachkraft einen Patienten aus gut Dünken fixiert. Was mag da passiert sein??
Wie geht es dem Fachpersonal, wenn ein Patient nicht fixiert wird und er zu Schaden kommt. Welche Position nimmt dann der Betroffenen und der Jurist ein??
Was kommt da auf uns zu??
Wie kann das Problem mit allen Beteiligte Personen [besser] geklärt werden?

Es macht auf mich den Eindruck, dass hier das Spruch greifen könnte: "Wir stehen oft mit einem Bein im Knast!"

Sonnige schwitzende Grüße, Michael Günnewig

Online dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.311
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Ist Fixierung in der Psychiatrie legal?
« Antwort #1 am: 24. Juli 2018, 18:38:45 »
Wenn Du schreibst mit einem Bein im Knast ergänze ich und mit dem anderen Bein liegend in der ZNA. Den Ritkuttenträgern dürfte die körperliche Unversehrtheit von Ärzten und Pflegepersonal links am Ar... vorbeigehen.
VG
dino

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.290
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Ist Fixierung in der Psychiatrie legal?
« Antwort #2 am: 25. Juli 2018, 05:35:44 »
Welche Möglichkeiten hat denn die Psychiatrie "Patienten" in die Forensik zu überweisen? Ist das überhaupt ein realistischer Weg, das Problem zu händeln? Was soll eine Fixierung von 30 Minuten bringen, wenn die Nachrichten Recht habe, dass das die Bundesrichter jetzt (sofort!) so haben wollen?

Frühe Grüße aus Essen, Michael

Online dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.311
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Ist Fixierung in der Psychiatrie legal?
« Antwort #3 am: 25. Juli 2018, 07:41:23 »
Die Hürde zur Einweisung in die Forensik ist ( zum Glück)hoch und bedingt auch ein Urteil. Und natürlich kannst Du pro Bundesland forensische Einrichtungen an einer Hamd abzählen. Eine erforderliche (Zwangs-) Medikation muss ebenso richterlichen abgesegnet sein.
VG
Dino