Autor Thema: Medizinerin Virginia Apgar - Mit einem Punktesystem zur Lebensretterin  (Gelesen 1894 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.726
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Virginia Apgar war eine Koryphäe, erst in der Chirurgie, später wechselte sie zur Anästhesie - um schließlich mit einer neuen Methode unzähligen Babys das Leben zu retten. Nun erinnert Google an die Ausnahme-Medizinerin. ..."

>>> http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/dr-virginia-apgar-zum-109-geburtstag-dank-punktesystem-zur-lebensretterin-a-1211615.html

Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Apgar-Score

Guten Abend!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.290
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Wann habe ich das zuletzt gehört oder gelesen? Puh!!! Aber die Antwort kannte ich noch, wegen meiner guten Ausbildung in der Fachweiterbildung an der UK Essen. Sie war fordernd, was mich förderte. Also Schüler!! Lasst Euch fordern. Es nützt!!
Eine gute Ausbildung ist die Grundlage für eine erfolgreiche Arbeit am Krankenbett!!!
Danke Thomas für die Ausflug! Dieses in Erinnerung bringen. Ist doch toll unser pflegesoft.de!!!

Beste Grüße aus Essen, Michael

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.311
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Lieber Ikarus, ich würde Dir ja zu 100% beipflichten wenn, Du statt am Krankenbett am Patienten schreiben würdest.
VG
dino

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.290
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Dino!! Da hast Du recht!! Deine Formulierung ist deutlich besser als meine.

Grüße aus Essen, Michael