Autor Thema: Supervision per Internet kommt langsam  (Gelesen 954 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.033
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Supervision per Internet kommt langsam
« am: 26. Februar 2018, 18:44:46 »
"Supervision, die Beratung bei Problemen am Arbeitsplatz, erfolgt manchmal bereits online. Das ermittelte eine Umfrage unter Supervisoren in Österreich. Die klassische Besprechung bleibt weiterhin unverzichtbar, doch ein knappes Fünftel der Supervisoren berät Klienten zusätzlich auch über das Internet. Online-Supervision hält damit – langsam – ihren Einzug. ..."

>>> https://www.pflegenetz.at/supervision-per-internet-kommt-langsam/

Abendgrüße, heute vor allem nach Österreich!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.