Autor Thema: Community Health Nurses (CHN) bald auch in Deutschland  (Gelesen 98 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7.962
  • - die Menschen fördern, die Dinge klären -
    • http://www.vitos-hochtaunus.de
Community Health Nurses (CHN) bald auch in Deutschland
« am: 01. Dezember 2017, 18:09:11 »
"Was in Deutschland noch ein Fremdwort ist, hat in anderen Ländern längst Einzug gehalten. In Städten, aber auch ländlichen Regionen wird die primäre Gesundheitsversorgung maßgeblich von speziell qualifizierten Pflegefachpersonen unterstützt. Schlüsselfunktion haben kommunale Gesundheitszentren wie es sie z.B. in Kanada, Finnland oder Slowenien gibt. Dort finden Patient/innen Ansprechpartner für alle Probleme rund um Krankheit und Gesundheit.

Das Besondere daran: Ein multiprofessionell zusammengesetztes Team bietet aufeinander bezogene, integrierte Versorgungsangebote. Das geht weit über den in Deutschland üblichen „Arztbesuch“ hinaus. Im kommunalen Gesundheitszentrum gibt es Angebote für Menschen mit Behinderung, Pflegebedürftige, demenziell Erkrankte, chronisch - oder mehrfach Erkrankte, zu Selbsthilfegruppen, für werdende Eltern, Familien, Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Mobilitätseingeschränkte. Alle arbeiten unter einem Dach: Ärzte, Therapeuten, Sozialarbeiter, Pflege … und Pflegende übernehmen dabei eine wichtige Rolle: Sie steuern, koordinieren, beraten, überwachen, leiten. Das wird international auch als Community Health Nursing (CHN) bezeichnet.

Wichtig sind Gesundheitsförderung und Prävention in der Kommune, der Gemeinde, dem Quartier. Die Menschen in der Bewältigung des Alltags zu unterstützen – in jeder Lebenslage und Altersspanne – ist Kerngeschäft von Community Health Nurses. ..."


Weiteres zu diesem Projekt findet man hier: https://www.dbfk.de bzw. hier: https://www.dbfk.de/de/themen/Community-Health-Nursing.php

Guten Abend!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 3.984
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Community Health Nurses (CHN) bald auch in Deutschland
« Antwort #1 am: 01. Dezember 2017, 19:05:26 »
Halt ich vom Grundsatz her für ne Gute Sache. Hier ist auch Prävention und Beratung gefragt, also ein Job für Gesundheits- und Krankenpfleger/innen. Keine Spielwiese für Pflegende, denn die kommen, wie es der Name suggeriert, erst dann, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Wie gesagt, ne tolle Sache. Nur, woher sollen denn die Kräfte kommen? Sollten die Häuser personell besser ausgestattet werden, dass neue Projekt wirklich starten, müssten die Schulen mehr Schüler ausbilden. Wenn dann noch die Bezahlung stimmt, why not, wäre z. B. für Mütter interessant. Morgens Kind in die Kita, dann zum Job. Kein Wochenende (zumindest kein Sonntag), kein Nachtdienst mehr.
VG
dino