Autor Thema: Schon wenig Sport wehrt Depressionen ab  (Gelesen 128 mal)

Online Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7.856
  • - die Menschen fördern, die Dinge klären -
    • http://www.vitos-hochtaunus.de
Schon wenig Sport wehrt Depressionen ab
« am: 09. Oktober 2017, 17:44:29 »
„Regelmäßig Sport zu treiben schützt vor Depressionen - das schließen Forscher aus einer großen Studie zum Thema. Dabei muss es nicht die härteste Anstrengung sein.

Bereits eine Stunde regelmäßige körperliche Aktivität pro Woche könnte genügen, um das Risiko für eine depressive Störung zu senken. Das schließt ein internationales Forscherteam aus den Ergebnissen der bisher größten vorausschauenden Studie zu diesem Thema. Demnach haben auch wenig anstrengende Tätigkeiten wie Gehen, Schwimmen oder Radfahren eine Schutzwirkung (American Journal of Psychiatry). ...“


>>> http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/gesundheit-ruehrt-euch-1.3694285

Grüße aus Sonne Südtirols! :-)
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.120
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Schon wenig Sport wehrt Depressionen ab
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2017, 14:14:25 »
Ist es der Sport oder die Gemeinschaft, in der Sport betrieben wird?
Beste Grüße, IKARUS

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 3.942
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Schon wenig Sport wehrt Depressionen ab
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2017, 21:49:54 »
Sport ist Mord, und Breitensport ist Massenmord :-D 8-) :evil:
VG
dino

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.120
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Schon wenig Sport wehrt Depressionen ab
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2017, 22:02:58 »
Wenn Du das so siehst Dino. Ist das wirklich dein Stanpunkt?
Körperliche Aktivität ist doch die beste Prophylaxe für viel Zipperlein, die uns im Leben begegnen können.

Bewegende Grüße aus Essen, IKARUS

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 3.942
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Schon wenig Sport wehrt Depressionen ab
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2017, 07:31:44 »
Genau das isses. ich treib kein Sport und mir gehts gut. Wenn einer meint sein seelisches Wohlbefinden kommt vom Sport, von mir aus. Ich würde eher sagen Sport macht ihm Spass, es ist sein Hobby, und daher die Ausgeglichenheit. Und Laufen muss ich genug, da setzt ich mich lieber an meinen Basteltisch oderl es ein gutes Buch. Individuelles seelisches Wohlbefinden lässt sich in keine DIN packen, dass muss jeder selbst herausfinden was ihm gut tut. Sucht er ohne Erfolg, dafür gibts dann uns.
VG
dino

Offline Suraki

  • Member
  • *
  • Beiträge: 83
Re: Schon wenig Sport wehrt Depressionen ab
« Antwort #5 am: 11. Oktober 2017, 21:08:59 »
Über Dino`s: Breitensport ist Massenmord, musste ich echt schmunzeln...Ohne Sport könnte ich nicht leben und Lesen!