Autor Thema: Pflegeschüler konfrontiert Kanzlerin mit unhaltbaren Zuständen in der Pflege  (Gelesen 503 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.267
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.vitos-hochtaunus.de
Hier kann man das Video sehen: https://twitter.com/search?q=Alexander%20Jorde&src=typd

"Pfleger seien überlastet und für zu viele Patienten zuständig – mit seiner Kritik am System der Pflege in Deutschland hat ein junger Krankenpfleger in der „Wahlarena“ für Aufsehen gesorgt. Doch die Antwort von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf seine Kritik enttäuscht Alexander Jorde.

Der Fachkräftemangel in der Branche sei für ihn ein zu kleines Thema im Wahlkampf, sagte der 21-Jährige aus Hildesheim nach der Fernsehsendung am Montagabend. Der Auszubildende hatte der CDU in der aus Lübeck live übertragenen Sendung vorgeworfen, dass im Parteiprogramm stehe, niemand müsse sich bei der Pflege Sorgen machen. Für seine hartnäckige Frageweise wurde Jorde in den sozialen Netzwerken gelobt. ..."


>>> https://www.welt.de/politik/deutschland

Flüchtige Grüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.139
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Zumindest hat es der Junge in die Schlagzeilen geschafft, auch wenn ebbes Populismus dabei war. Denn auch wenn er allen Mut zusammen nahm, ist doch die Kanzlerin die falsche Ansprechpartnerin. Dafür gibt es Fachminister, und selbst die dürften überfordert sein. Letztendlich sind es die Staatssekrätere und Referenten die die Ahnung von der Materie haben sollten. Dazu kommen dann noch die Bundesländer, richtig, wir leben in einer Föderation. Und die Kostenträger haben auch noch ein Wörtchen mitzureden. Und ist denn nun "Pflege" unbedingt DAS Problem für eine Kanzlerin zur Zeit? Gibt es nicht noch die Ukraine, Korea etc. Denn wenn DIES eskaliert hat "Pflege" auf einen Schlag entweder sehr viel oder gar nüscht mehr zu tun. Aber es ist halt Wahlzeit. Da gelten andere Regeln.
Viele Grüße
dino 

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.267
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.vitos-hochtaunus.de
Siehe auch https://www.youtube.com/watch?v=aq9p5lUMjns - "Pfleger bringt Lindner in Bedrängnis - Menschen 2017 | ZDF"
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.139
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Da bin ich mal gespannt, wo Pfleger Christian aufschlägt? :-D :-D :-D
VG
dino
« Letzte Änderung: 07. Januar 2018, 17:49:05 von dino »