Autor Thema: Plasmamedizin - Therapieansatz für chronische Wunden und multiresistente Keime  (Gelesen 514 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.522
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Gegenwärtig entwickelt sich die Plasmamedizin als eigenständiges Fachgebiet aus und hat auch als Therapieform für chronische Wunden großes Potential. Die Behandlung mit dem kalten Plasma erzeugt eine heilende Wirkung bei den Wunden und auch multiresistente Keime können wirksam bekämpft werden.

Mit kalten atmosphärischen Plasmen für medizinische Anwendungen beschäftigt man sich in Deutschland seit ca. 10 Jahren. Diese Plasmen sind energetisch angeregte Gase, die in einem niedrigen Leistungsbereich erzeugt werden und so aufgrund ihrer moderaten Temperaturen für eine Behandlung von lebendem Gewebe ohne schädigende Wirkung genutzt werden können. ..."


Quelle & mehr: http://www.rechtsdepesche.de/29745-2/

Siehe auch
https://idw-online.de/de/news677969
http://www.innovent-jena.de
https://www.compamed.de

Guten Morgen!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.