Autor Thema: Amtlich beglaubigte Abschrift des Personalausweises bzw. des Reisepasses  (Gelesen 1724 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7.718
  • - die Menschen fördern, die Dinge klären -
    • http://www.vitos-hochtaunus.de
Liebe PrüfungkandidatInnen* der Kurse K 2011 HT und K 2011 RG,

wie Sie wissen brauchen Sie als Anlage für Ihren Antag auf Zulassung zur Krankenpflegeprüfung nach § 5 (2) der KrPflAPrV eine amtlich beglaubigte Abschrift Ihres Personalausweises bzw. Ihres Reisepasses. Falls ein Behördenvertreter sich weigern sollte, Ihnen eine solche auszustellen, so legen Sie bitte dieser Person das beiliegende Schriftstück des Bundesinnenministeriums vom 29. März 2011 vor bzw. zeigen Sie ihm via Ihrem Smartphone diese Zeilen bzw. die zugehörige Anlage. Danach sollte Ihnen die amtlich beglaubigte Kopie ausgestellt werden... 
(Für alle Fälle lege ich auch noch den entsprechenden Paragraphen 5 der KrPflAPrV bei.)

Viele Grüße!
Thomas Beßen

* vielleicht netter als "Prüflinge"... :wink:

- download -
« Letzte Änderung: 11. April 2014, 12:27:58 von Thomas Beßen »
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7.718
  • - die Menschen fördern, die Dinge klären -
    • http://www.vitos-hochtaunus.de
Liebe PrüfungkandidatInnen des Kurs' K 2013 HT,

diese Hilfe (s. oben) könnte auch für Sie sehr hilfreich sein...

Auf geht's zur Prüfung! :-)
Herzliche Sommergrüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7.718
  • - die Menschen fördern, die Dinge klären -
    • http://www.vitos-hochtaunus.de
Liebe PrüfungkandidatInnen nun der Kurse K 2014 HT und K 2014 RG,

diese Hilfe (s. ganz oben) könnte auch für Sie sehr hilfreich sein...

Und wiederum heißt es: Auf geht's zur Prüfung! :-)
Herzliche Grüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.