Autor Thema: Fast ein Drittel aller Krankenhausentbindungen 2011 per Kaiserschnitt  (Gelesen 1485 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.150
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.vitos-hochtaunus.de
"Im Jahr 2011 haben 642 197 Frauen in Deutschland im Krankenhaus entbunden, davon annähernd ein Drittel (32,1 %) per Kaiserschnitt. Der Anteil der Kaiserschnittentbindungen ist gegenüber 2010 um 0,2 Prozentpunkte gestiegen. Innerhalb der letzten 20 Jahre hat er sich sogar fast verdoppelt (1992: 16,2 %). Andere Geburtshilfen wurden 2011 nur selten angewandt: eine Saugglocke (Vakuumextraktion) wurde bei 5,5 % der Entbindungen eingesetzt, eine Geburtszange bei 0,5 %.

Im regionalen Vergleich gab es große Unterschiede: Am höchsten war die Kaiserschnittrate im Saarland mit 38,2 %; die wenigsten Kaiserschnittentbindungen wurden mit 23,2 % in Sachsen vorgenommen.
...
Im Jahr 2011 führten 784 von 2045 Krankenhäusern in Deutschland Entbindungen durch, das entspricht einem Anteil von 38,3 %. 2010 lag der Anteil bei 39,1 %. 654 243 Kinder wurden im Jahr 2011 im Krankenhaus geboren, davon 99,7  % (652 210 Kinder) lebend."


Quelle: https://www.destatis.de bzw. https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Gesundheit/Krankenhaeuser/Aktuell.html

Siehe auch http://www.n-tv.de/wissen/Kaiserschnitt-gefaehrlich-fuers-Baby-article422174.html: "Sterberisiko verdoppelt - Kaiserschnitt gefährlich fürs Baby" und "Kaiserschnitt erhöht das Diabetesrisiko bei Kindern" http://eltern.t-online.de/kaiserschnitt-erhoeht-risiko-fuer-diabetes-bei-kindern/id_45574202/index

Guten Morgen!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.