Autor Thema: Aus Fehlern lernen - Curriculumbausteine Patientensicherheit  (Gelesen 2464 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.560
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Die Curriculumbausteine für Patientensicherheit "Aus Fehlern lernen - Curriculumbausteine Patientensicherheit" kommen aus Hamburg, sind hier http://www.hamburg.de/contentblob/2670294/data/aus-fehlern-lernen.pdf zu finden und behandelt klar und gut gemacht folgende Bausteine:

„Fehlerentstehung“
„Qualitätsmanagement, Risikomanagement, CIRS“
„Umgang mit Fehlern, CIRS“
„Strategien zur Fehlervermeidung“
„Praxisbaustein“


"Schon den Auszubildenden wird die Systematik deutlich gemacht, mit der auch die Ereignisse, bei denen es gerade noch einmal gut gegangen ist, gesammelt und analysiert werden. Daraus resultieren Maßnahmen, welche die Sicherheit der Patientinnen und Patienten verbessern. Dazu mag es auch notwendig sein, teilweise alte Traditionen oder Vorurteile über Bord zu werfen. Um die Bedeutung der Patientensicherheit zu unterstreichen, wird das Thema in der schriftlichen Prüfung in der Gesundheits- und Krankenpflege zum festen Gegenstand werden. (Betonung durch T.B.) ..."


Frühe Grüße in den Norden!
Thomas Beßen

« Letzte Änderung: 09. März 2012, 06:45:27 von Thomas Beßen »
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.560
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.