Autor Thema: Neue Smartphone-App erleichtert parenterale Ernährung  (Gelesen 2189 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.529
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Neue Smartphone-App erleichtert parenterale Ernährung
« am: 13. November 2011, 11:56:33 »
Infusionsberechnung aus dem Handy

"Ein akutes Trauma, ein Kurzdarmsyndrom oder eine kürzlich durchgeführte Operation: Es gibt viele Gründe, warum Menschen sich nicht mehr ausreichend auf natürlichem Wege ernähren können. Parenterale Ernährung kann in diesem Falle einer Mangelernährung vorbeugen. Dabei werden dem Patienten intravenös die Nährstoffe direkt in den Blutkreislauf zugeführt. Um die Genesung bestmöglich zu unterstützen, muss die Menge und Zusammensetzung der Nährstofflösung jedoch genau auf den Patienten und seine individuelle Situation abgestimmt sein. Erleichtert wird dies zukünftig durch die neue Smartphone-App von Baxter: „Baxter Nutrition“ errechnet anhand von Alter, Größe, Gewicht und weiteren Faktoren den Nährstoffbedarf und damit die benötigte Infusionsmenge für den Patienten. ..."


Quelle & mehr: http://www.baxter.de/

Sonntägliche Grüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.