Autor Thema: Worte gegen den Verlust  (Gelesen 1340 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.462
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Worte gegen den Verlust
« am: 13. April 2011, 05:17:52 »
Mit wem reden, wenn das eigene Kind plötzlich tot ist: Die Eheleute Tatjana und Dieter Kuske aus Nidderau gründen den Verein Trauernde Eltern... (http://www.fr-online.de/rhein-main/hanau/worte-gegen-den-verlust/-/1472866/6481278/-/index.html)...

Frühe Grüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline JoTho

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 85
  • Concordia domi foris pax
Re: Worte gegen den Verlust
« Antwort #1 am: 18. April 2011, 19:32:59 »
Ich finde dies sehr bedenklich !!

Gruß von mir
„Wir sind nicht nur verantwortlich für das was wir tun,
sondern auch für das, was wir nicht tun“.