Autor Thema: Kampf gegen Osteoporose - Eine Creme, die voll auf die Knochen geht  (Gelesen 1217 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.526
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Neue Hoffnung für Patienten: Nitrathaltige Salben schützen vor der Stoffwechselkrankheit Osteoporose. Nebenwirkung: Viele Frauen leiden unter Kopfschmerzen.

Eine Salbe mit dem Wirkstoff Glyceroltrinitrat, besser bekannt als Nitroglycerin, hilft offenbar gegen Osteoporose. Das berichten kanadische Forscher im Fachblatt "Journal of the American Medical Association" (Jama, Jama, Bd. 305, S. 800). Die preiswerte und leicht verfügbare Behandlungsmethode könnte künftig helfen, Knochenbrüchen bei älteren Menschen vorzubeugen, schreibt das Team um Sophie Jamal vom Women’s College Research Institute der University of Toronto.

Osteoporose ist eine Stoffwechselkrankheit, an der vor allem Frauen jenseits der Wechseljahre leiden. Bei ihnen nimmt die Knochendichte ab, weshalb es vermehrt zu Brüchen kommt. Derzeit wird die Osteoporose vor allem durch eine erhöhte Zufuhr von Vitamin D und Kalzium sowie mit Medikamenten behandelt, die entweder geschluckt oder gespritzt werden. Zu den gängigsten Osteoporose-Arzneien gehören die Bisphosphonate. ..."


Guten Morgen allseits!
Thomas Beßen

Quelle: http://www.fr-online.de/wissenschaft/eine-creme--die-voll-auf-die-knochen-geht/-/1472788/7370908/-/index.html 20110302 06:19
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.