Autor Thema: Stillen schützt Mütter vor späterem Diabetes  (Gelesen 1635 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.433
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Stillen schützt Mütter vor späterem Diabetes
« am: 31. August 2010, 06:37:37 »
"Mütter, die ihre Säuglinge nicht stillen, erkranken einer Quer­schnittsstudie in American Journal of Medicine (2010; 123: 863.e1-863.e6) zufolge im späteren Leben häufiger an einem Typ-2-Diabetes mellitus.
An der Reproductive Risks of Incontinence Study at Kaiser 2 (RRISK2) hatten 2.233 weibliche Versicherte der kalifornischen Krankenkasse Kaiser Permanente im Alter von 40 bis 78 Jahren teilgenommen. Jede vierte litt an einem Typ-2-Diabetes mellitus, was bei einem durchschnittlichen BMI von 30 in dieser repräsentativen Kohorte vielleicht nicht völlig überrascht. Unerwartet war allerdings, dass kinderlose Frauen seltener betroffen waren. Die Diabetesprävalenz betrug hier 17,4 Prozent gegenüber 26,7 Prozent bei Müttern, die nach der Geburt ihrer Kinder auf das Stillen verzichtet hatten. Mütter, die ihre Kinder, wie allgemein empfohlen, sechs Monate oder länger stillten, erkrankten dagegen nicht häufiger (Prävalenz 18 Prozent). ..."


Quelle & mehr: http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/42516/Stillen_schuetzt_Muetter_vor_spaeterem_Diabetes.htm

Allseits Grüße!
ThoBe
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.