Autor Thema: "Labor in der Westentasche"  (Gelesen 2091 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.435
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Labor in der Westentasche"
« am: 11. Februar 2010, 13:14:55 »
Fraunhofer-Institut arbeitet an portablem Analysesystem

"Für die Diagnose von Krankheitserregern wie Bakterien oder Viren würden sich viele Ärzte ein "Labor in der Westentasche" wünschen, das vor Ort innerhalb kurzer Zeit das Blut ihres Patienten analysieren kann. Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie in Leipzig kommt diesem Ziel nun einen Schritt näher."

Ein hochinteressanter Beitrag von Viola Simank zum Nachlesen unter http://www.dradio.de/dlf/sendungen/forschak/1122327/ - zum Mithören als Podcast unter: http://www.dradio.de/aodflash/player.php?station=1&broadcast=9507&datum=20100209&playtime=1265730311&fileid=fee7bb68&sendung=9507&beitrag=1122327&/.

Grüße aus der Mittagspause!
Thomas Beßen




Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.