Autor Thema: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit  (Gelesen 487 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.337
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« am: 16. Juni 2020, 06:23:31 »
"Kurz nach 2 Uhr in der Nacht war es soweit: Eine erste Version der deutschen Corona-App ist öffentlich. Die Regierung wirbt für eine breite Nutzung und verspricht hohen Datenschutz. ..."

>>> https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/corona-warn-app-des-bundes-steht-zum-download-bereit-a-1938283e-613a-4281-b31f-cacc1a7a5dc4

Hier kann man sich die Corona-App runterladen:

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.rki.coronawarnapp&hl=en

https://apps.apple.com/de/app/corona-warn-app/id1512595757


Ich bin dabei und wünsche einen guten Morgen!
Thomas Beßen
« Letzte Änderung: 16. Juni 2020, 06:28:50 von Thomas Beßen »
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline norbert1507

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 150
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #1 am: 17. Juni 2020, 10:31:53 »
Danke für den Hinweis.
In der Familie installiert.
Wir sehen das auch als Akt der Solidarität oder Nächstenliebe.
In den Kursen leider viel Skepsis erlebt.
Ähnlich emotional besetzt wie das Thema Organspende  :|

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.545
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #2 am: 18. Juni 2020, 09:19:32 »
Hallo Norbert, auch ich bin dabei!
Was aber die Skepsis angeht, habe ich die Erfahrung, dass das oft auf Teil-Wissen zurück zu führen ist. Die Halbwahrheiten die kursieren, erschweren dann die Aufklärung nochmals. Was die Organtransplantation an ging, habe ich mit meinem Kurs eine Exkursion veranstaltet. Das hat gewirkt!

Beste Grüße aus Essen, Michael


Offline norbert1507

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 150
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #3 am: 18. Juni 2020, 11:03:00 »
Lieber Michael,
großes Kompliment für die Aktion zu Gunsten der Organspende.
Ich schocke manche Kurse mit der Zahl von täglich 3 Toten auf der Warteliste und der Schlusslichtposition von Deutschland. Hessen ist innerhalb des föderalen Deutschlands dann nachmal Schlußlicht. Ein trauriger Rekord.
Wenn ich viel Zeit habe, zeige ich Filme bzw. teile FAZ Berichte über die Organmafia in China, Indien etc. aus.
Ein Kurs hat sogar mal im Darknet recherchiert und dort Angebote für eine neue Niere zum Dumpingpreis von 10.000 Euro gefunden.
Herzliche Grüße Norbert

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.545
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #4 am: 18. Juni 2020, 11:14:06 »
Ich würde nicht mit Schocks arbeiten Norbert.
Mein Weg ist/wäre der, dass ich zu einer Transplantationsabteilung (Uni Frankfurt - ist ja nicht weit weg von Euch!) einen Kontakt aufbauen würde. Dann würde ich eine Schülerin/einen Schüler "anspitzen" im Rahmen einer Schülerrotation einen Einsatz (Wahleinsatz) zu absolvieren. Das könnte dann den Effekt haben, dass sich das dann in der Klasse herum spricht und das Eis brechen wird.
So habe ich das mal mit einer BV-Station gehandhabt. Da hatte ich Kontakte und das hatte dann positive Nachwirkungen. 
Die Idee wurde von Kollegen weiterführt. Manchmal wirken ja unsere (Theoretischen) Gedanken (nach).
Grüße aus Essen, Michael


Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.639
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #5 am: 18. Juni 2020, 12:19:52 »
Das stellst Du Dir zu blauäugig vor Ikarus. Schüler haben in Kontrakthäusern ihre Außeneinsätze. Dies ist eher das Problem. Einen Schüler für eine Transplantationsstation anzuspitzen brauchst Du nicht. Es gibt da weniger spezielle Stationen als Schüler die dort gerne einen Einsatz hätten. Ich würde es als "it nice to have" führen, wohl wissend, das es nicht durchführbar ist. Dann lieber Pflichteinsatz ZNA/Anästhesie 4 Wochen. Dafür würde ich die ambulante Pflege streichen und von der Inneren kürzen. Ich hatte das Glück, an echten Patienten unter Aufsicht erfahrener Ärzte/Pflegepersonal zu lernen. Dann kam noch ein Lehrmeister dazu, der aber nicht für jeden der Ideale wäre, die Realität draußen.
Im Zeitalter von FB und anderen Medien gibt es doch keine großen Schockmöglichkeiten mehr. Wer will, kann sich heute Alles runterladen und ansehen. Ob dies ohne echte fachliche Begleitung etwas bringt, steht auf einem anderem Blatt.

VG
dino

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.545
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #6 am: 18. Juni 2020, 12:43:19 »
Nein Dino, da war und ist nicht blauäugig!!
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Einsätze in TX-Abteilungen was bringen. Für beide Seiten!!
Da magst Du andere Erfahrungen/Ideen haben als ich.
Das Du so Einiges zugunsten von ZNA etc. siehst,  überrascht mich nicht.
Wann und wo Schüler eingesetzt werden, wird in der Regel zwischen Akteuren (Schulleitung/Klassenleitung und PDL+ eventull PA), verhandelt und steht nach erfolgter Vereinbarung nicht mehr zur Diskussion. Da muss man sich drum bemühen, dass man mit an den Tisch der Verhandler kommen kann.
Aus meiner Erfahrung ist es so, dass Schüler untereinander Erfahrungen teilen und dies in beiden Richtungen. Ich habe da nur gute Erfahrungen machen dürfen, wenn Schüler von ihren Einsätzen berichtet haben. Auch im Rahmen von Unterricht = Bericht über den Einsatz auf der TX. Das schult dann zur Vorbereitung auf die Mündliche Prüfung.
Ob Schüler davon profitieren, wenn sie sich bei FB und weiteren Quellen informieren, halte ich persönlich für fragwürdig.
Aber das kann jeder für sich halten wie er/sie möchte.
ich habe gerade bezogen auf online-Unterricht meine Erfahrungen gesammelt, das diese Form sich nicht für jeden Schüler eignet, auch wenn sie es so sehen mögen, dass das entspannter sein soll.
Sonnige Grüße, Michael

Offline norbert1507

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 150
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #7 am: 18. Juni 2020, 14:41:27 »
Lieber Michael und lieber Dino,

ich werde die Anregung an die Schulleitungen der Bildungsinstitute an denen ich unterrichte weitergeben.
Mir persönlich als freiberuflicher Dozent stehen leider nur ganz begrenzte zeitliche Möglichkeiten zur Verfügung.
Die Schulleitungen unternehmen m.W. oft interessante Ausflüge wie z.B. Besuch der Ausstellung "Körperwelten" oder Fahrten zu Holocauststätten oder Umweltprojekten etc.
Vielleicht passt es ja da mal in die Planung mit rein.

HG Norbert

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.545
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #8 am: 18. Juni 2020, 20:40:33 »
Hallo Norbert, ich denke doch, dass man auch als Freiberufler (ich bin auch einer) eine gestalterische Möglichkeit hat, das Unterrichtsgeschehen zu lenken. Zumindest gelingt es mir.
Ich habe Ideen, machen mir weitere Gedanken, knüpfe zu den Praxisfeldern Kontakte und eruiere eine Bereitschaft zur Zusammenarbeit.
Dann schreibe ich mir ein Exposé für die Schulleitung, über das was machbar sein könnte, weil es bisher "hier" [noch] nicht möglich ist. Auch achte ich darauf, dass ich keine Entscheidungen vorbereite, denn das mögen Einige nicht, denn das überlasse ich den Entscheidungsträgern in den Einrichtungen an denen ich unterrichte.
Die Rückmeldungen der Schüler und später der Hauptamtlichen geben mir in meinem Vorgehen häufig recht.
Stationsleitungen mögen es, wenn man (als Lehrkraft) Kontakt zu ihnen aufbaut, denn das kommt für die Praktiker selten vor. Und was gibt es Schöneres als Anerkennung für die tägliche Arbeit.
Ein Versuch ist es allemal wert!
Beste Grüße aus dem Ruhrgebiet, Michael 

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.639
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #9 am: 18. Juni 2020, 22:09:34 »
Hi Ikarus, es ist und bleibt blauäugig, zumindest für Hessen. Jede schule hat einkontrakthaus,d. h. ein Haus wo es eine schriftliche Vereinbarung gibt. Darüber hinaus ist ein Fremdeinsatz nicht möglich.
Wie ich schon schrieb, so ein Einsatz wäre its nice to have, aber eben nicht zwingend. Auch ein Einsatz in Deiner Fachrichtung mag für einige interessant sein, aber eben auch its nice to have. Die Wahrscheinlichkeit aktiv an einer Reanimation teilzunehmen ist ungleich größer, das hat nüschte mit Vorlieben zu tun, eher mit Verantwortungsbewusstsein. Aber davon ab, C-griff kannst Du in jeder Anästhesie lernen, Häuser mit Transplantationsteams gibt es seitens weniger. Bevor ich nach nachbarschs Kirschen Schiele pflück ich erstmal meine.
VG
dino
N

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.545
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #10 am: 19. Juni 2020, 09:27:45 »
Dino, ich hatte meine frühere Fachrichtung gar nicht im Blickfeld. Denn die zähle ich nicht zu den TX-Abteilungen, auch wenn hier transplantiert wird.
Wenn Du schreibst, dass es nicht möglich sei dann doch nur, weil man am Bestehenden festhält.
Wer hat was gegen eine Weiterentwicklung? Aber hierzu benötigt es Zeit, die wir kaum haben, und Engagement, das jeder in seine fachliche Richtung lenkt. Der Eine in die ZNA, die Anderen in weitere berufliche Felder.
Für mich endet eine Ausbildung nie!! Hierzu fällt mir nur ein LLL

Hoffentlich kannst Du auch das kommende Wochenende genießen!
Grüße aus Essen,Michael

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.639
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #11 am: 19. Juni 2020, 10:13:32 »
Na gut, dann andersrum, wir haben in Hessen andere Rahmenbedingungen. Und letztendlich muss auch eine Ausbildung praktikabel bleiben.
Wie das kommende Wochenende wird weiß ich am Montag, ich mache Samstag Spät und Sonntag Nacht.

VG
dino

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.545
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #12 am: 19. Juni 2020, 10:15:45 »
Dann wünsche ich dir eine stressarme Zeit Dino!!
Wir fahren nach Limburg - nur mal raus aus dem Pott!!
Grüße aus Essen, Michael

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.639
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #13 am: 19. Juni 2020, 18:52:41 »
Als Nichtpottler hat der Pott für mich eine positive ausstrahlung :-) . Limburg hat einen schönen Dom, und unten an der Lahn kann/konnte man Tretboot fahren. Viel Spass und viele Grüsse
dino

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.545
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Corona-Warn-App des Bundes steht zum Download bereit
« Antwort #14 am: 19. Juni 2020, 19:30:13 »
Danke für die Hinweise Dino!!