Autor Thema: Die Story im Ersten: Krankenhäuser schließen - Leben retten? | TV-Tipp  (Gelesen 277 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.943
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Krankenhäuser kann man nicht genug haben - das glauben viele Menschen. Doch nicht jede Krankheit kann überall auf hohem Niveau behandelt werden. Wo aber die Erfahrung fehlt, können Patienten Komplikationen erleiden, im schlimmsten Fall sogar sterben. Der Film zeigt, wie trügerisch die Sicherheit in dem kleinen gemütlichen Krankenhaus um die Ecke ist. Und er macht deutlich, dass die Kliniklandschaft im vermeintlich besten Gesundheitssystem der Welt buchstäblich keinen Plan hat. Sie ist nicht das Ergebnis sachorientierter Entscheidungen, sondern Produkt eines zerstörerischen Konkurrenzkampfes. Das bezahlen Patienten mit ihrem Leben. ..."

Film von Meike Hemschemeier am Montag, 15.07.19 von 20:15 bis 21:00 Uhr - Das Erste

>>> https://programm.ard.de/TV/daserste/die-story-im-ersten--krankenh-user-schlie-en---leben-retten-/eid_281061790316111

Sonntägliche Grüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.