Autor Thema: Tipps für eine bessere Konzentration - Prüfungshilfen  (Gelesen 266 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.896
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Aufgrund einer dringlichen Anfrage eines Prüfungskandidaten für die kommende Krankenpflegeprüfung, der an einem Konzentrationsdifizit leidet, hab' ich mal auf die schnelle danach recherchiert und u.a. dieses hier gefunden:
...
"Sollte es keine körperliche Ursache für Ihre Konzentrationsschwäche geben, gibt es verschiedene Maßnahmen, die Sie ergreifen können um Ihre Konzentration selbst zu verbessern. Auf folgende Dinge sollten Sie achten um Ihre Konzentrationsstörung in den Griff zu bekommen:

Ausreichend trinken, bis zu zwei Liter Flüssigkeit am Tag, am Besten Wasser oder Tee
Ausreichend Bewegung, zwischen längeren Arbeiten immer mal wieder aufstehen, spazieren gehen oder Sport machen
Ausgeglichene Ernährung – Konzentrationsschwäche ist oft ein Zeichen einer Mangelernährung
Genug schlafen
Zu viel Medienkonsum vermeiden
Koffein, Alkohol, Nikotin und andere schädliche Genussmittel vermeiden
Pausen machen – nach einer Zeit ist das Nachlassen der Konzentration normal, regelmäßige Pausen sind daher wichtig
Atem- und Entspannungstechniken lernen, auch Sport wie Yoga oder Pilates ist ein guter Ausgleich"
...

(Quelle: https://diepsyche.de/was-tun-bei-konzentrationsschwaeche/

Schon jetzt viel Erfolg bei den schriftlichen (Kinder)Krankenpflegeprüfungen am 24., 25. und 26. Juli in Hessen wünscht
Thomas Beßen

p.s.: diese Wünsche gehen natürlich auch an den Kurs K 2016 HT der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Hochtaunus :)
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline nmy

  • Member
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Tipps für eine bessere Konzentration - Prüfungshilfen
« Antwort #1 am: 03. Juli 2019, 15:23:02 »
Super Tipp. Vielen Dank!