Autor Thema: Forschungsprojekt "Dein Haus 4.0" - Länger Leben Zuhause  (Gelesen 75 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.874
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Wohnen im Alter – ein Thema, mit dem sich viele Menschen über kurz oder lang beschäftigen. Möglichst lange Zeit eigenständig, selbstbestimmt und sicher in der eigenen Häuslichkeit zu wohnen, ist dabei allen Menschen von großer Bedeutung.

Gerade auch bei Hilfs- und Pflegebedürftigkeit wünschen sich Betroffene, weiterhin in der gewohnten Umgebung versorgt zu werden und nicht in ein Pflege- oder Seniorenheim umziehen zu müssen.

Pflege durch Angehörige oder ambulante Pflegedienste helfen, diesen Wunsch zu erfüllen. Jedoch wird eine bedarfsgerechte und auf die Wünsche und Bedürfnisse der Senioren angepasste Pflege oftmals durch verschiedene Barrieren erschwert. Dazu gehören beispielsweise die mangelnde Vereinbarkeit von Pflege und Berufstätigkeit der Angehörigen, nicht-seniorengerecht ausgestattete Räumlichkeiten oder auch der gravierende Mangel an Pflegekräften. ..."


>>> www.th-deg.de bzw. https://www.th-deg.de/de/forschung/projekte/dein-haus-4-0?highlight=WyJmb3JzY2h1bmdzcHJvamVrdCIsImRlaW4iLCJoYXVzIiwiNC4wIiwiZm9yc2NodW5nc3Byb2pla3QgZGVpbiIsImZvcnNjaHVuZ3Nwcm9qZWt0IGRlaW4gaGF1cyIsImRlaW4gaGF1cyIsImRlaW4gaGF1cyA0LjAiLCJoYXVzIDQuMCJd

Guten Morgen!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.