Autor Thema: Tele-Emotionen - Mama Matte für Frühchen  (Gelesen 1096 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.556
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Tele-Emotionen - Mama Matte für Frühchen
« am: 25. Juni 2018, 17:13:59 »
"An zehn Geburtskliniken wird bei 200 Frühgeborenen die pneumatische "Mama-Matratze" Babybe getestet. Das System erlaubt es der Mutter, Herztöne, Atembewegungen und die eigene Stimme mithilfe eines Gelkissens und eines Smartphones an eine Gelmatratze im Inkubator zu übertragen.

An zehn deutschen Geburtskliniken können Mütter von Frühchen künftig mit ihrem Kind im Inkubator Kontakt aufnehmen. Das Frühchen soll Mama (oder Papa) auch dann hören und fühlen können, wenn gerade kein Känguruhing möglich ist. ..."


>>> https://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/klinikmanagement/article/966454/tele-emotionen-mama-matte-fruehchen.html
 
Siehe auch Video unter https://www.youtube.com/watch?v=zxNmJ04gdDE

Freundliche Grüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.556
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.