Autor Thema: Kongo - neuer Impfstoff soll Ebola-Ausbruch eindämmen  (Gelesen 190 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.435
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Die Weltgesundheitsorganisation hofft, den Ebola-Ausbruch im Kongo mit einem neuen Impfstoff zu stoppen. Problem: Das Mittel muss bei mindestens minus 60 Grad aufbewahrt werden. ..."

>>> https://www.t-online.de/gesundheit/id_83756328/ebola-ausbruch-im-kongo-who-bereitet-sich-aufs-schlimmste-vor.html und z.B. https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/article/963492/zwei-faelle-bestaetigt-neuer-ebola-ausbruch-kongo.html

Flüchtige Grüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.435
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Kongo - neuer Impfstoff soll Ebola-Ausbruch eindämmen
« Antwort #1 am: 18. Mai 2018, 11:35:29 »
Siehe auch https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-05/elf-faelle-kongo-ebola:

"Ebola-Virus breitet sich weiter aus
Die Zahl der Fälle im Kongo mit Ebola-Symptomen ist auf 45 gestiegen, darunter sind inzwischen 25 Tote. Die WHO hat erste Impfdosen in den Kongo geschickt. ..."


Rasche Grüße!
Thomas Beßen

Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.205
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Kongo - neuer Impfstoff soll Ebola-Ausbruch eindämmen
« Antwort #2 am: 20. Mai 2018, 18:22:05 »
Dann hoffen wir einmal das Beste. Wenn man die Kollegen/innen dort bei der Arbeit sieht merkt man doch auf welch hohem Niveau wir über Arbeitsbedingungen klagen.
http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/ebola-breitet-sich-weiter-aus-neue-krankheitsfaelle-im-kongo-bestaetigt-20180520410762

http://www.pnn.de/wissen/1285452/

VG
dino