Autor Thema: Antwort vom Gesundheitsministerium  (Gelesen 136 mal)

Offline St.Florian

  • Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antwort vom Gesundheitsministerium
« am: 18. April 2018, 19:18:09 »
Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Leserinnen und Leser!

Ihr erinnert Euch, am 31.03. erhielt BMG Spahn eine eMail zum Thema Personalmangel. Nun, wie Ihr Euch denken könnt, Spahn hat nicht selber geantwortet, sondern eine Sachbearbeiterin mit der Antwort betraut. Dazu benötigte das Amt sage und schreibe 17 Tage! Der Inhalt gibt nicht viel her. Aber lest selber im Anhang.

Natürlich gibt es auch hierzu eine Replik!

Mein Wunsch: Schreibt alle an Eure Landtags- und Bundestagsabgeordneten. Schildert Eure Erlebnisse! Ihr findet eure Wahlkreiskandidaten im Internet!

Mein größerer Wunsch: Organisiert Euch! Wir sind eine starke Berufsgruppe, ohne starke gewerkschaftliche Vertretung sind wir jedoch Papiertiger!

Aber es scheint sich etwas zu bewegen, das Thema war gestern,17.04.2018, im Heute Journal.

Kollegiale Grüße aus Hessen!
« Letzte Änderung: 22. April 2018, 15:45:11 von St.Florian »