Autor Thema: 22. Wiesbadener Hospiztag  (Gelesen 404 mal)

Offline Ivana

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 57
22. Wiesbadener Hospiztag
« am: 16. März 2018, 13:41:41 »
22. Wiesbadener Hospiztag
17.03.2018, 09:30–13:30

"Schuldgefühle " - Belastung oder Erleichterung in der Trauer?


"Trauende Menschen befinden sich im Angesicht des Verlustschmerzes naturgemäß in einem psychischen Ausnahmezustand. Welche Möglichkeiten des Beistandes gibt es, wenn die eigenen Möglichkeiten der Krisenbewältigung sowie das soziales Netz in dieser Zeit nicht ausreichend zu tragen vermögen? Auxiliums Trauerbegleiterin Bianca Ferse stellt die vielfältigen Unterstützungsangebote qualifizierter Trauerbegleitung und -beratung in Wiesbaden und Umgebung vor.".......

Vortragsperformance:
Chris Paul, Trauerbegleiterin, soziale Verhaltenswissenschaftlerin, Fachautorin und Dozentin, Trauerinstitut Deutschland und
Maria Paul alias "Aphrodite", Kulturgeragogin, Clownin, Trauerinstitut

Veranstaltungsort:
Roncalli-Haus- Großer Festsaal-
Friedrichstraße 26-28
65185 Wiesbaden
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung


Schönes Wochenende !
Ivana

Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.